Die Puppe ist kein Theaterfossil, sondern nähert sich sogar schneller dem Technologischen als die lebendigen Schauspieler. Ohne der Puppe gibt es kein Theater, und auch die Schauspieler selber verändern sich in sie, wenn sie sich den Normen des Schauspiels mit ihren Körpern unterordnen.

Was ist das Potential des Puppenspiel Theaters heute? Wir haben mit unseren ersten Experimenten begonnen. Mit Sensoren wird der Körper der Schauspieler erfasst und in digitale Datenskelette verwandelt.

Mit der Software vvvv.org und Rulr (Elliot Woods) werden jene Daten über einem Projektor auf die Puppe bzw. den/die SchauspielerInn projiziert und somit wird er / sie selbst zu einem digitalem Objekt.